Standort Alexianer Martinistift

Die Steverschule unterhält in der Heimeinrichtung Alexianer Martinistift in Nottuln-Appelhülsen eine Außenstelle. Dort unterrichten wir alle schulpflichtigen Kinder- und Jugendlichen. Die Förderschwerpunkte liegen im Bereich emotionale und soziale Entwicklung und im Bereich Lernen.  Einzelne Schüler besuchen Schulen in den umliegenden Gemeinden.
 
Ein Teil der Schülerschaft lebt in offenen Wohngruppen auf dem Gelände, ein weiterer kommt aus Außenwohngruppen des Martinistiftes. Darüber hinaus wird ein Teil der Schülerschaft im Rahmen von freiheitsentziehenden Maßnahmen in den Räumlichkeiten der Wohngruppen unterrichtet.
 
In unserer Arbeit sind wir darum bemüht die Stärken unserer Schüler zu erkennen und weiter zu entwickeln. Eine intensive Beziehungsarbeit mit den Schülern stellt dabei eine wichtige Grundlage dar.
 
Neben den regulären Unterrichtsangeboten prägen noch viele weitere Schwerpunkte unser Schulleben. In den vergangenen Jahren haben wir durch Theaterstücke, Zauberei und Akrobatik, Fertigung von Kunstobjekten und Spielen, Projekten im Bereich Hauswirtschaft und Werken, Musikveranstaltungen (Trommeln) unseren Schülern Erfolgserlebnisse und Stolz auf ihre eigenen Leistungen vermitteln können. Mit der Teilnahme an Kreativwettbewerben sind wir mit beachtlichen Preisen ausgezeichnet worden. Eine Besonderheit unseres Schullebens im „Alexianer Martinistift“ ist die wöchentliche Schulversammlung mit allen Schülern und Lehrern.
 
Weitere Angebote:
 
Sport, Freizeit- und Erlebnisangebote
Möglichkeiten zur Durchführung von Schülerbetriebspraktika in den Werkstätten vor Ort
Teilnahme am Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule/Beruf in NRW
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Neuigkeiten

Informationen zum Lollitest

07.05.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab dem 10.05.2021 wird an unserer Schule der Lollitest durchgeführt.

...mehr

"Lollitest" und Wechselunterricht ab dem 10.05.2021

05.05.2021

Ab Mitte Mai wird auch an unserer Schule der so genannte "Lollitest" zum Nachweis einer Corona-Erkrankung durchgeführt.

Der "Lollitest" bietet eine höhere Nachweis-Sicherheit (PCR-Methode) und ist in der Handhabung für Kinder sehr viel angenehmer.

Mit dem Lollitest ist aber auch ein Umstieg vom Präsenz- zum Wechselunterricht zwingend verbunden.

...mehr

Rückkehr zum Präsenzunterricht ab Montag, den 19.04.2021

15.04.2021

Aufgrund der kleinen Gruppengrößen können wir als Förderschule ab Montag, den 19.04.2021 wieder zum Präsenzunterricht zurückkehren.

...mehr