Unsere Schule

Die Steverschule ist eine Förderschule für Schülerinnen und Schüler, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung aufweisen und im Rahmen der Regelschule nicht hinreichend gefördert werden können.

Unsere Arbeit ist in erster Linie auf die Weiterentwicklung der Fähigkeiten zu emotionalem Erleben und sozialem Handeln gerichtet. Dabei unterstützen und begleiten wir die Schülerinnen und Schüler durch ein breites Angebot spezifischer individueller Hilfen. Hierbei liegt das besondere Augenmerk auf der gesellschaftlichen Integration durch die Förderung personaler und fachlicher Kompetenzen.

» mehr

Zurzeit besuchen 115 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Orten des Kreises Coesfeld unseren Standort in Nottuln. In der Primarstufe werden Kinder in den Jahrgangsstufen 1 bis 4, in der Sekundarstufe I Kinder und Jugendliche in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 unterrichtet.

» mehr

Die Steverschule unterhält in der Heimeinrichtung Alexianer Martinistift in Nottuln-Appelhülsen eine Außenstelle. Dort unterrichten wir alle schulpflichtigen Kinder- und Jugendlichen. Die Förderschwerpunkte liegen im Bereich emotionale und soziale Entwicklung und im Bereich Lernen. 

» mehr

Unsere Schule blickt mittlerweile auf eine 30-jährige Geschichte zurück. 1979 wurde unter der Trägerschaft des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe die "Schule für Erziehungshilfe im Kreis Coesfeld" gegründet.

» mehr

Der Förderverein der Steverschule  hat sich auf der Basis seiner Satzung zur Aufgabe gestellt,  die Erziehung der Schüler und Schülerinnen der Steverschule zu fördern.

» mehr

An dieser Stelle informieren wir Sie alle Informationen zu unserem Umzug zum Beginn des kommenden Schuljahres.

» mehr

Aktuelle Neuigkeiten

Informationen zum Lollitest

07.05.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab dem 10.05.2021 wird an unserer Schule der Lollitest durchgeführt.

...mehr

"Lollitest" und Wechselunterricht ab dem 10.05.2021

05.05.2021

Ab Mitte Mai wird auch an unserer Schule der so genannte "Lollitest" zum Nachweis einer Corona-Erkrankung durchgeführt.

Der "Lollitest" bietet eine höhere Nachweis-Sicherheit (PCR-Methode) und ist in der Handhabung für Kinder sehr viel angenehmer.

Mit dem Lollitest ist aber auch ein Umstieg vom Präsenz- zum Wechselunterricht zwingend verbunden.

...mehr

Rückkehr zum Präsenzunterricht ab Montag, den 19.04.2021

15.04.2021

Aufgrund der kleinen Gruppengrößen können wir als Förderschule ab Montag, den 19.04.2021 wieder zum Präsenzunterricht zurückkehren.

...mehr